Solidarität mit den streikenden Arbeiter_Innen in Südkorea

Die Info kommt hier vielleicht etwas spät, aber falls es jemand doch noch schafft: Eine superwichtige Sache!

Guten Tag,

morgen, am Donnerstag, den 06. August, wird es ab 14.00 Uhr vor dem
südkoreanischen Generalkonsulat eine Protestkundgebung in Solidarität
mit den kämpfenden ArbeiterInnen der SsangYong-Fabrik geben.

Unser Protest richtet sich gegen die Stürmung der von ArbeiterInnen
besezten SsangYong-Fabrik durch Polizei und Streikbrecher. Der mutige
Kampf der GewerkschafterInnen bedarf dringend unserer Unterstützung. Es
gab bereits mehrere Schwerverletzte.

Generalkonsulat der Republik Korea
Kaiser-Wilhelm-Straße 9, 20355 Hamburg

Karte:
http://maps.google.de/maps?client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&hl=d
e&q=Kaiser-Wilhelm-Stra%C3%9Fe+9,+20355+Hamburg&um=1&ie=UTF-8&split=0&gl=de&
ei=yol5SuzJEMGksAbemfidBQ&sa=X&oi=geocode_result&ct=title&resnum=1

Kommt zahlreich, sagt es weiter und leitet diese email weiter!

Hintergründe und Bilder: Korean Confederation of Trade Unions
Gruppe Dissident (auf Deutsch)
und http://www.labournet.de/internationales/korea/arbeitskampf.html

Solidarität globalisieren!

Nachtrag: Die E-Mail kam über die express-Mailinglist ohne Absender, Organisator ist aber scheinbar die SoL-HH.