Jungle-World: ANs in Schleswig-Holstein

Die Jungle-world berichtet über die Autonomen Nationalisten in Schleswig Holstein. Im Artikel „Werwölfe in der Frontstadt“ geht sie neben der Beschreibung der Szene und der Aktivitäten der Kieler Nazis auch auf den Brandanschlag auf die T-Stube ein.

Aus dem Kreis der »Aktionsgruppen« werden in jüngster Zeit nicht nur in Kiel immer wieder Angriffe auf linke und antifaschistische Menschen und Projekte begangen. In Neumünster wurde nach Informationen der örtlichen Antifaschistischen Aktion erst kürzlich ein Mitglied des »Bündnisses gegen Rechts« zwei Mal innerhalb weniger Stunden angegriffen. Nazis warfen nachts Fenster seines Hauses mit Steinen ein und bedrängten ihn am nächsten Tag während der Fahrt in seinem Auto. In der vorvergangenen Woche verübten bisher Unbekannte einen Brandanschlag auf das linke Zentrum »T-Stube« in Rendsburg. Antifas in der Stadt vermuten, dass Nazis der »Aktionsgruppe Rendsburg« für den Anschlag verantwortlich sind.

Der ganze Artikel findet sich hier.