„Iwan der Schreckliche“ vor Auslieferung

Der mutmaßliche KZ-Wächter Iwan Demjanjuk steht vor der Auslieferung. US-Behörden bereiten momentan die Übergabe an Deutschland vor, wo ihm der Prozess gemacht werden soll. […]In den Gaskammern von Treblinka wurden 1942 und 1943 etwa 800.000 Juden und Tausende von Sinti und Roma umgebracht. Ende der 70er Jahre erkannten ehemalige KZ-Insassen in Demjanjuk „Iwan den Schrecklichen“: Der berüchtigte SS-Mann, der in Treblinka ihren Aussagen zufolge die Gaskammern bediente.

Vollständiger Artikel bei N24

Kein Vergeben – Kein Vergessen!