Archiv für Januar 2009

Englands größte Romasiedlung soll geräumt werden

Englands größte Roma-Siedlung scheint bedroht, nach dem gestrigen Urteil des High Courts in London wurde das Urteil vom Mai 2008 aufgehoben, welches bis zu 100 Romafamilien-zumindest befristet-in ihren Häusern in Dale Farm, der größten Roma-Siedlung Englands, Unterkunft gewährte. Wir hoffen selbstverständlich auf den Erhalt der Siedlung und solidarisieren uns mit den Bewohner_Innen.
Dale-Farm bleibt!

weitere infos…

Operation Walküre Trailer

Der Film „Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat“, wird momentan von allen Seiten unendlich gelobt. Leider bleibt das Lob nicht bei einemen unsachlichem Film, sondern wird blindlings auf den Nationalsozialisten Stauffenberg übertragen. Hier die Ergebnisse einiger Menschen, die sich kritisch mit Stauffenberg auseinandergesetzt haben:

Via

Die Gruppe …nevergoinghome beschäftigt sich mit Stauffenberg und der Tatsache, wie er in Deutschland abgefeiert wird:
Stauffenberg – Nationaler Widerstand

Die fleißigen Beamten in der Ausländerbehörde…

Ohne Worte!

Der Hamburger Senat hat Berichte von Jungle World und taz bestätigt, nach denen Beamte der Ausländerbehörde im Juli 2008 nach Guinea gereist sind, um dort Passersatzpapiere für staatenlose Flüchtlinge zu kaufen. Pro „Rückreisedokument“ seien 250 Euro bezahlt worden, so der Senat in einer Antwort auf eine Anfrage aus der Linken-Fraktion. Insgesamt seien von den Hamburgern vier solcher Dokumente gekauft worden. In einem Fall sei die Abschiebung anschließend vollzogen worden.

Vollständiger Artikel in der TAZ