Antifa-Demo in Langenhorn

Wir dokumentieren den Aufruf zur Antifa-Demo in Hamburg-Langenhorn am 29.11.08, um 13 Uhr, U-Bahn Langenhorner Markt:

„Am Samstag dem 29. November 2008 findet eine antifaschistische Demonstration von Langenhorn, über Fuhlsbüttel bis nach Ohlsdorf statt.

Anlass sind vermehrte Übergriffe von Neonazis auf Migranten und alternative Personen, so wie das Ansteigen von rechten Tendenzen in ganz Hamburg.

Im März 2007 musste die Langenhorner Kneipe Midgard wegen Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz schließen. Das Midgard war sowohl bei den Langenhorner, Niendorfern als auch bei den Norderstedter Neonazis ein beliebter Anlauf- und Treffpunkt. Leider hat sich die Situation seit der Schließung keinesfalls beruhigt.

Vor allem am U-Bahnhof Langenhorn Markt fanden immer mehr gewalttätige Übergriffe seitens rechtsradikaler Personen statt. Seit Anfang des Jahres kam es dabei bereits mehrfach zu ernsten Verletzungen der Opfer. Auch zur Hilfe eilende Bürger wurden angegriffen und verletzt. Die Täter waren dabei meist in Kleingruppen unterwegs und bewusst darauf aus, eine Hetzjagd zu veranstalten. Ähnliches hört man auch aus Bramfeld, Ohlsdorf und anderen Stadtteilen.

Die Präsenz des Naziklamottenladen „Brevik“ in der Innenstadt hat vermehrt Personen mit rechtsradikaler Gesinnung in Hamburg auftreten lassen und einen konsequenten antifaschistischen Aktionismus hervorgerufen, der letztendlich zur Schließung des Ladens führte.

Im ersten Halbjahr 2008 wurden bundesweit bisher 10.665 Straftaten aus dem Bereich “Politisch motivierte Kriminalität – rechts” gemeldet. Darunter seien 612 Gewalttaten von Rechtsextremisten gewesen, berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion. Die Zahl der Propagandadelikte wird mit 7524 angegeben.

Es wird höchste Zeit, diesen Entwicklungen aktiv zu begegnet. Mit der Demonstration möchten wir eine breite Öffentlichkeit schaffen und möglichst viele Menschen auf die aktuelle Situation aufmerksam machen.

Nazis raus aus der Galaxis! – Keinen Raum für Neonazis und FaschistInnen, weder in Langenhorn und Ohlsdorf, noch irgendwo anders!

Das tragen von Nationalfahnen jeglicher Herkunft ist auf der Demonstration nicht erwünscht!“

http://antifa-laho.info/category/2911-antifademo/


1 Antwort auf “Antifa-Demo in Langenhorn”


  1. 1 Aufruf zur Antifa Demo am 29.11.2008 » Antifa Laho Pingback am 25. November 2008 um 23:48 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.